Bild Wohin warum Kategorie * Ort Bundesland id
Hallig Hooge,
zweitgrößte der 10 deutschen Halligen
. Sie ist als einzige von einem rund 1,2 m hohen Steindeich umgeben, so dass es nur 2 bis 5 mal jährlich zu "Landunter" kommt und die zehn Warften (aufgeschüttete Wohnhügel) größtenteils geschützt sind. Hooge ist auch die Hallig mit dem meisten Touristen, die je nach Wetter spektakuläre Abenteuer-Urlaubstage erleben können. Kinderattraktion!
Gewässer 4* Hallig Hooge Schleswig-Holstein 397
Helgoland größte Insel Deutschlands,
nicht nur Deutschlands einzige Hochseeinsel, sondern kurioserweise auch einzige Insel aus drei "Ländern"
(Unter-, Mittel- und Oberland) - mit einem Fahrstuhl zwischen Unter- und Oberland. Grandiose Aussichten bietet die 2,8 km lange Klippenwanderung vorbei an der "Langen Anna", einem schmalen roten BuntsandsteinFelsen). Nationaler Geotop oder "Naturwunder"?
Gewässer 5*
Helgoland Schleswig-Holstein 398
Lübeck Holstentor, zusammen mit der Altstadt Welterbe
nach dem Brandenburger Tor das berühmteste Tor Deutschlands. Sehenswert auch die anderen Tore, das Buddenbrook-, das Günter-Grass-Haus sowie die weltweit einzigartige Vielfalt an Gängen, Torwegen und Höfen, ein Überrest aus dem mittelalterlichen Städtebau.
Altstadt/Zentum 5* Lübeck Schleswig-Holstein 399
Lübeck Marienkirche,
erste und größte gotische Kathedrale in Backsteingotik
(38,5 m hohes und damit höchstes Backsteingewölbe weltweit). Vorbild für 70 weitere Kirchen, Glockenspiel mit Figurenlauf an der astronomischen Uhr (Seitenaltar).
Sakralbau 3*

Lübeck Schleswig-Holstein 400