. .. * Kategorie Ort Bundesland Land id
Triberg Wasserfall
größter Wasserfall Deutschlands und eine Hauptattraktion des Schwarzwalds
. Steile gut ausgebaute, meist asphaltierte Wege mit zwei grossen Holzbrücken führen entlang der variationsreichen, teiweise spektakulären, insgesamt 163 m hohen Wasserspiele. Der Zugang erfolgt über insgesamt fünf Eingänge oberhalb von Triberg ist nur mit Eintrittskarte möglich.
5* Gewässer Triberg Baden-Württemberg Deutschland 4
Krielow Lilienthal-Denkmal,
erster Flugplatz der Welt.
1891 unternahm hier Otto Lilienthal seine ersten, bis zu 15 m weiten Flugversuche. Nach jahrelangen Studien hatte er den dynamischen Auftrieb erforscht. Da die Bergkante inzwischen abgetragen worden ist, reklamiert Stölln für sich den „ältesten noch bestehenden Flugplatz der Welt“, da dort Lilienthal bis 1896 wesentlich weitere Flüge absolvierte (und auch schließlich abstürzte).
2* Denkmal/Skulptur Krielow Brandenburg Deutschland 14
Salem Affenberg
Deutschlands größtes Affenfreigehege
, ein Waldstück mit über 200 frei lebenden Berberaffen, die mit speziellen Popcorn gefüttert werden dürfen. Zusammenarbeit wissenschaftlichen Instituten zur Erforschung dieser bedrohten Spezies. Außergewöhnlich sind auch eine frei fliegende Brutkolonie Weißstörche und eine Damwildanlage ohne Zaun zwischen Besucher und Tieren. Für Kinder eine fast obligatorische Attraktion – den Abenteuerspielplatz.
4* Pflanzen/Tiere/Park Salem Baden-Württemberg Deutschland 37
Freiburg – Schauinsland,
Hausberg und Freizeitparadies für Wanderer, Biker und Wintersportler
, mit Pkw oder von Horben aus mit Deutschlands längster Kabinen-Umlauf-Seilbahn (bei einem Höhenunterschied von 746 m) erreichbar. Von der Aussichtsplattform des Schauinslandturms ist angeblich auch der Mont Blanc sichtbar. Das nahe Museums-Bergwerk weist auf den über 700 Jahre langen Abbau von Silber, Blei und Zink hin.
5* Berg/Gipfel Freiburg Baden-Württemberg Deutschland 63
Haigerloch Atomkellermuseum,
einzigartiges Atomlabor in einem ehemaligen Bierkeller
(im Fels 25 m unterhalb der Schlosskirche!), mit der originalgetreuen Rekonstruktion des von den Amerikanern zerstörten Reaktors. Nach dem Umzug aus Berlin setzten Kernphysiker um Heisenberg und von Weizsäcker im März 1945 eine Kettenreaktion in Gang.
3*
Museum/Histor. Haigerloch Baden-Württemberg Deutschland 68
Heidelberg Schlossruine mit Bergbahnen und Altstadt,
berühmteste Schlossruine der Welt,
einzigartige Bergbahnen von der Altstadt zum Schloss und auf den Königsstuhl (TopAussicht). Empfehlenswert auch eine Wanderung entlang des Philosophenwegs am anderen Neckarufer, vorbei am „Philosophengärtchen“ hinauf auf den Heiligenberg zu den Ruinen des Michaelsklosters (Aussichtsturm!)
6*
Burg/Schloss Heidelberg Baden-Württemberg Deutschland 69
Heilbronn experimenta (2009),
Science Center mit interaktiven Exponaten
. Speziell ausgestattete „Talentschmieden” sollen anregen, eigene Stärken herauszufinden und zu testen. Zur Zeit ausgelagert auf das 105 m lange Schiff „MS experimenta“, da 2019 zum zehnjährigen Jubiläum eine Neueröffnung geplant ist– angeblich das größte Science Center Deutschlands mit spektakulärer Architektur.
3*


Techn. Attraktion Heilbronn Baden-Württemberg Deutschland 70
Weil am Rhein Dreiländerbrücke (2007),
weltweit längste freitragende Fussgänger- und Radbrücke* der Welt
, sie verbindet Weil am Rhein mit dem elsässischen Huningue. Architektur D. FEICHTINGER. Nach einem Schwingungstest im Januar mit mehr als 1000 Beteiligten sowohl von deutscher als auch französischer Seite konnte sie im März 2007 für die Öffentlichkeit freigegeben werden.
3* Sonstiger Bau Lörrach Baden-Württemberg Deutschland 71
Ludwigsburg Residenzschloss,
mit 452 Räumen, 18 Gebäuden und drei Höfen das größte erhaltene Barockschloss Deutschlands
, in den Sommermonaten eine prunkvolle Kulisse für die internationalen Schlossfestspiele, eines der ältesten Festivals im deutschsprachigen Raum. Das bestens erhaltene Schlosstheater ist Teil der „Europastraße Historische Theater“.
5*
Burg/Schloss Ludwigsburg Baden-Württemberg Deutschland 72
Maulbronn Kloster, Welterbe,
das Meisterwerk eines mittelalterlichen Klosters
gilt als die am vollständigsten erhaltene mittelalterliche Klosteranlage der Zisterzienser nördlich von Italien. Nach der Reformation wurde das Kloster zur Schule, in der u.a. die großen Dichter und Denker Wilhelm Hauff, Johannes Kepler, Friedrich Hölderlin und Hermann Hesse lernten.
3* Sakralbau Maulbronn Baden-Württemberg Deutschland 73